Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es, was Menschen erst wirklich zum Menschen macht.

 

Albert Schweitzer

(ev. Theologe, Arzt und Philosoph (1875-1965) 

 

 

 

    

Nächster Termin:

                                     

Weihnachtsfeier Tierschutzverein Rehau

am Samstag, 1. Dezember 2018

um 19 Uhr im Gasthaus Luding in Pilgramsreuth

 


 

Stammtisch am Donnerstag, 6. Dezember 2018

ab 19:30 ev. Restaurant Volante in Rehau 

 


 

Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Rehau

am Sonntag, 16. Dezember 2018 ab 13 Uhr 

Freiwillige Helfer für unseren Stand sind jederzeit willkommen.

 

 

Ein herzliches Willkommen an unsere neuen Mitglieder: 

 

Christian Preiß, Britta Engelhardt, Sonja Preiß, Claudia Kaufmann, Silvia Loskarn,

 Martina Gerspitzer, Gabi Lauterbach, Silke Seidel, Katka Kirschneck 

 

 

Tierschutzpreis 2018

 

Am Mittwoch, den 17. Oktober wurde zum 11. Mal der Tierschutzpreis der Stadt Rehau in Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Rehau verliehen.

 

Die Preisträger 2018 sind:

Die Kitzrettung Oberfranken - die sich zur Aufgabe macht in Zusammen-arbeit mit den Landwirten, Jägern und freiwilligen Helfern Rehkitze vor dem Mähen aus den Wiesen zu bergen. Wie berichtet waren es im Jahr 2018 rund 60 Rehkitze. Wir hoffen, dass die Beteiligung in der Saison 2019 wieder genauso groß ist. Freiwillige Helfer sind jederzeit willkommen. 

 

Die Familie Haase aus Trogen die eine Päppelstelle für heimische Wildvögel, Igel, Feldhasen, Eichhörnchen und viele andere Tiere unterhält, die Hilfe beim Start ins Leben brauchen oder verletzt sind bis sie nach Möglichkeit wieder ausgewildert werden können. Dabei handelt es sich um Fundtiere, die von Bekannten, der Tierrettung oder Tierärztin Kathi Zimmermann zu Ihnen gebracht werden.

Wer die Familie Haase unterstützen möchte auf Amazon gibt es einen Wunschzettel.

 

Frau Carola Müller-Ott die eigentlich jede Tierart rettet, aber ein besonderes Händchen für Katzen hat und vor allem verweiste und kranke Katzenkinder mit der Flasche großzieht, egal wie jung sie noch sind. Oft sind diese Kätzchen der unerwünschte Nachwuchs von nicht kastrierten Katzen. Weshalb es Ihr ein besonderes Anliegen ist auch die herrenlosen Katzen kastrieren zu lassen und die Besitzer von Katzen aufzuklären, damit diese Ihr Tier kastrieren lassen.

 

Bilder und weitere Infos auf unserer Facebook Seite. 

 

 

 

 

 

Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie!

 

Wer unseren Verein unterstützen möchte finanziell oder persönlich findet unter der Rubrik Tiere brauchen Hilfe dazu ausführliche Informationen.

Tierschutzverein Rehau und Umgebung e. V. | ilona.schick@t-online.de